Totholz Entfernung:

 

Die Totholz Entstehung ist ein natürlicher Prozess eines jeden Baumes und im Grunde 

Erfordert dieser kein Eingreifen seitens des Menschen, da Totholz nützlich für Baum 

und Tier ist.

Natürlich sieht die Sache an urbanen Standorten anders aus. Gerade herunterfallende Äste

über der Grundstücksgrenze führen oft zu großen Problemen.

Grundsätzlich sind Totäste mit einem Durchmesser unter 3cm als unproblematisch

einzustufen, alles darüber kann aus großer Höhe schwere Schäden verursachen. 

Hier empfiehlt es sich diese fachmännisch entfernen zu lassen. Die Seilklettertechnik 

ermöglicht es uns sicher und risikofrei, selbst die äußersten Bereiche zu beklettern und die 

Toten Äste sicher zu entfernen.

Die Entfernung sollte von einem Fachmann durchgeführt werden, da eine unsachgemäße

Schnittführung zu Wunden führt, die der Baum nur schwer oder gar nicht schließen kann,

welches das Eindringen verschiedener Krankheiten begünstigt.

 

 

*Totholz Entfernung bei einem Nussbaum über einem Kinderspielplatz